Influencer-Marketing – Das Rechtsupdate

Auf der #AIMC habe ich einen Vortrag zum Influencer-Marketing gehalten. Die Slides zu diesem Vortrag sind jetzt online abrufbar. Dabei bin ich vor allem auf die Kennzeichnungspflichten eingegangen. Dazu passend: Just heute hat das LG München I entschieden, dass die Influencerin Cathy Hummels nicht jeden Instagram-Post als #Werbung kennzeichnen muss, in dem Marken von Herstellern getaggt sind. mehr lesen

Ist jetzt alles #Werbung?

Der Verband sozialer Wettbewerb hat die gesamte Imfluencer-Branche gegen sich aufgebracht. Massenhaft sind Influencer und Werbetreibende von dem Abmahnverein abgemahnt und zum Teil verklagt worden. Hintergrund ist stets der Gleiche: angebliche Schleichwerbung. mehr lesen

Ist jetzt alles Joint Control?

Eine zunächst weitgehend unbeachtete aber ganz wesentliche Änderung für die Online-Marketing-Branche, die sich aus der DSGVO ergab, ist die deutlich stärkere Bedeutung der gemeinsamen Verantwortlichkeit verschiedener Unternehmen für personenbezogene Daten. Viele Verträge sind nun nicht mehr Auftragsverarbeitung sondern Joint Control. mehr lesen

VGH Bayern: Custom Audience ist ohne Einwilligung datenschutzwidrig

Noch immer nutzen viele Unternehmen Custom Audiences bei sozialen Netzwerken, um Werbung zielgenau nur an solche Personen auszuliefern, mit dem sie zuvor in Kontakt standen. Zu diesem Zweck werden E-Mail-Adressen – in verschlüsselter Form – bei den Netzwerken zum Abgleich hochgeladen. Der Verwaltungsgerichtshof Bayern hat nun entschieden, dass diese Praxis datenschutzwidrig ist. mehr lesen

Schleichwerbung in Social-Media: Influencer im Online-Marketing

Social-Media-Plattformen werden mehr und mehr für Werbung eingesetzt. Insbesondere auf Instagram, Twitter und YouTube finden sich werbende Bilder und Videos zu Hauf. Doch aufgepasst: Fehlt die Kennzeichnung, handelt es sich um verbotene Schleichwerbung. Das und mehr wird im neuen Suchradar besprochen. mehr lesen

EuGH zu Facebook Fanpages – Wie geht es nun weiter

Am 5. Juni hat der Europäische Gerichtshof sein mit Spannung erwartetet Urteil zur Verantwortung von Unternehmen für Facebook-Fanpages verkündet. Das Ergebnis hat Experten nicht überrascht, birgt aber Sprengstoff. In einem Webinar beantworten wir die wichtigsten Fragen mehr lesen

Bayerische Datenschützer: Facebook-Pixel ist zulässig, Matching von Kundenlisten nur mit Einwilligung

Facebook Custom Audience ermöglicht ein zielgruppengenaues Targeting von Werbeanzeigen auf Facebook. Datenschutzbehörde Bayern hat sich nun mit den verschiedenen Audiences-Möglichkeiten bei Facebook befasst und eine Guideline herausgegeben. Fazit: Das Hochladen von Kundenlisten ist nur mit Einwilligung des Nutzers zulässig. Das Facebook-Pixel lässt sich dagegen einsetzen, wenn einige Voraussetzungen beachtet werden. mehr lesen

14.3. und 15.3: Search Marketing Expo München 2017

Mitte März findet wieder die SMX in München statt und Martin Schirmbacher ist mit drei Sessions mit dabei. In einer Session geht es um Facebook Custom Audience. Außerdem gibt es im regulären Programm der SMX zwei Exklusiv-Workshops: Verträge verhandeln für Dienstleister einerseits und Kunden andererseits. mehr lesen

Social Media Guidelines – Ein Interview mit Christian Buggisch

Immer häufiger entscheiden sich unsere Mandanten für die Einführung von Social Media Guidelines. Was dabei rechtlich zu beachten ist, wissen wir. Manchmal fragt sich aber, was solche Richtlinien eigentlich in der Praxis konkret bringen. Darüber habe ich mich mit einem Experten unterhalten, Christian Buggisch, Leiter Corporate Publishing bei der DATEV. mehr lesen

Workshop zum Social-Media-Recht auf der AllFacebook Marketing Conference

Am 25.3.2014 habe ich auf der AllFacebook Marketing Conference einen Workshop zum Social-Media-Recht gehalten. Hier gibt es einen Überblick über die Inhalte und die Folien zum Download. mehr lesen