Schlagwort-Archive: E-Mail

Dringender Handlungsbedarf für Mailchimp-Nutzer – Automatische Umstellung auf Single-Opt-in

Der amerikanische E-Mail-Marketing-Provider Mailchimp hat heute bekannt gegeben, dass die Default-Einstellung aller Mailchimp-Formulare weltweit automatisch ab 31. Oktober auf Single-Opt-in gesetzt wird. Das bedeutet dringenden Handlungsbedarf für deutsche Mailchimp-Nutzer. Wer nichts tut und die Einstellung nicht händisch auf Double-Opt-in ändert, muss ab November mit Abmahnungen rechnen. mehr lesen

Vorsicht bei Einwilligungsklauseln in den AGB

Für Unternehmen stellt sich häufig die Frage, wie sie die Einwilligungen ihrer Kunden in die Werbung am einfachsten und sichersten einholen können. Das OLG Köln hat nun eine in die AGB eines Unternehmens integrierte Einwilligungsklausel für unwirksam erklärt. mehr lesen

Nur 1.000,- Euro Streitwert – Zwei Lichtblicke aus München

Gute Nachrichten aus München. Zwei Münchener Gerichte haben für die Werbung per E-Mail einen moderat Streitwert von 1.000,- EUR festgesetzt. mehr lesen

5x Online-Marketing-Recht im bevh-Blog

In der vergangenen Woche sind im Blog des Bundesverband für E-Commerce und Versandhandel (bevh) 5 Gastbeiträge zu Themen rund um das Recht im Online-Marketing erschienen. Weil die Beiträge natürlich thematisch zu den Inhalten des Buches passen, werden sie hier verlinkt. mehr lesen

Neues BGH-Urteil zur Einwilligung in die E-Mail-Werbung

Der BGH hat erneut entschieden, dass Einwilligungserklärungen transparent und hinreichend konkret gefasst sein müssen. Eine allgemeine Einwilligung, die auf Sponsoren verweist, ist unzureichend, wenn nicht erkennbar ist, für welche Produkte und Dienstleistungen die Sponsoren werben. Klarheit schafft der BGH, was die Weitergabe der E-Mail-Adresse an Werbepartner zum Zwecke der Sperrung angeht. mehr lesen

Rechtliche Aspekte des Co-Sponsoring mit Gewinnspielen

Nur wer die vielen rechtlichen Voraussetzungen beim Co-Sponsoring einhält, kann sich sicher sein, spätere Klagen wegen angeblich unerlaubten Spammings nicht zu verlieren. Das setzt vor allem voraus, dass mit den Gewinnspielanbietern vernünftige Vereinbarungen getroffen werden, die insbesondere eine saubere Dokumentation der Einwilligungen vorsehen. mehr lesen

Kooperationsanfrage per E-Mail kann Werbung sein

Das OLG Frankfurt bestätigte kürzlich, dass auch Nachfragehandlungen als Werbung per E-Mail eingestuft werden können. Hierzu zählen auch Kooperationsanfragen von einem Blogbetreiber zum Zwecke des Austauschs von Beiträgen und Links. mehr lesen

Dürfen E-Mail-Adressen in Newsletter-Links integriert werden?

Wer beim Versenden von Newsletter E-Mail-Adressen in Links einbaut, die zu einer Website eines Dritten führen, sollte darauf achten, dass diese nicht unverschlüsselt in der URL zu sehen sind. Dies ist ohne eine zusätzliche Einwilligung des Betroffenen rechtswidrig und kann sogar mit einem Bußgeld geahndet werden. mehr lesen

Gibt es ein Ablaufdatum für Einwilligungen?

Immer wieder werden Gerichtsentscheidungen veröffentlicht, nach denen eine Einwilligung in die Werbung per E-Mail nach einer gewissen Zeit erlöschen soll. Aktuell ist über zwei Urteile aus Bonn und Hamburg zu berichten: mit unterschiedlichem Ergebnis. mehr lesen

Die Datenschutzgrundverordnung ist wichtig. Jetzt. Auch für Onliner.

Die DSGVO kommt. Genau genommen ist sie schon da. Online-Unternehmen dürfen die neue EU-Verordnung nicht ignorieren, sondern müssen bald handeln. Für Onpage.Org habe ich erläutert, was die DSGVO bringen wird. Hier gibt es die wesentlichen Erkenntnisse. mehr lesen