DSGVO für Startups – Vortrag auf der CEBIT

Die DSGVO ist unverändert in aller Munde. Viele Unternehmen haben noch immer einen weiten Weg zu gehen, bis jedenfalls im Großen und Ganzen Compliance besteht. Da machen Startups wenig überraschend keine Ausnahme. Um eine Priorisierung der ToDos für Startups ging es in meinem Vortrag im Rahmen des Start-up Talk: Digital Innovations des BMWi, den es hier zum Download gibt. mehr lesen

EuGH zu Facebook Fanpages – Wie geht es nun weiter

Am 5. Juni hat der Europäische Gerichtshof sein mit Spannung erwartetet Urteil zur Verantwortung von Unternehmen für Facebook-Fanpages verkündet. Das Ergebnis hat Experten nicht überrascht, birgt aber Sprengstoff. In einem Webinar beantworten wir die wichtigsten Fragen mehr lesen

Tracking nur noch mit Einwilligung! Was ist dran am Beschluss der Datenschutzkonferenz?

Vier Wochen bevor die DSGVO wirksam wird, haben sich nun die deutschen Aufsichtsbehörden aus der Deckung gewagt und eine gemeinsame Stellungnahme zu Tracking-Verfahren und Cookies abgegeben. Danach sollen alle Tracking-Verfahren einer vorherigen Einwilligung des Nutzers bedürfen. Hier finden sich ein paar FAQ zu dem Beschluss. mehr lesen

DSGVO im Online-Marketing – Mein Vortrag auf der #Campixx

Hier gibt es die Slides zu meinen Vortrag „Neues Datenschutzrecht 2018 und Online-Marketing“, den ich auf der SEOCAMPIXX 2018 gehalten habe.
mehr lesen

Aktuelles zum Datenschutz und der DSGVO im Online-Marketing

Die Datenschutzgrundverordnung kommt mit großen Schritten: Am 25. Mai 2018 ist sie endgültig von allen Unternehmen, völlig unabhängig von ihrer Größe und Zusammensetzung, anzuwenden. Während es bisher genügte, möglichst wenig im Bereich Datenschutz falsch zu machen, ist ab Mai erforderlich, den Behörden jederzeit die Datenschutzkonformität des Unternehmens nachweisen zu können. Um den enormen Bußgeldern zu entgehen, sollten die Regelungen möglichst bis zum besagten Stichtag umgesetzt und alle Abläufe etc. in den Unternehmen angepasst werden. mehr lesen

Dringender Handlungsbedarf für Mailchimp-Nutzer – Automatische Umstellung auf Single-Opt-in

Der amerikanische E-Mail-Marketing-Provider Mailchimp hat heute bekannt gegeben, dass die Default-Einstellung aller Mailchimp-Formulare weltweit automatisch ab 31. Oktober auf Single-Opt-in gesetzt wird. Das bedeutet dringenden Handlungsbedarf für deutsche Mailchimp-Nutzer. Wer nichts tut und die Einstellung nicht händisch auf Double-Opt-in ändert, muss ab November mit Abmahnungen rechnen. mehr lesen

Bayerische Datenschützer: Facebook-Pixel ist zulässig, Matching von Kundenlisten nur mit Einwilligung

Facebook Custom Audience ermöglicht ein zielgruppengenaues Targeting von Werbeanzeigen auf Facebook. Datenschutzbehörde Bayern hat sich nun mit den verschiedenen Audiences-Möglichkeiten bei Facebook befasst und eine Guideline herausgegeben. Fazit: Das Hochladen von Kundenlisten ist nur mit Einwilligung des Nutzers zulässig. Das Facebook-Pixel lässt sich dagegen einsetzen, wenn einige Voraussetzungen beachtet werden. mehr lesen

Vorsicht bei Einwilligungsklauseln in den AGB

Für Unternehmen stellt sich häufig die Frage, wie sie die Einwilligungen ihrer Kunden in die Werbung am einfachsten und sichersten einholen können. Das OLG Köln hat nun eine in die AGB eines Unternehmens integrierte Einwilligungsklausel für unwirksam erklärt. mehr lesen

Domainstreit in der Hauptstadt: berlin.com vs. berlin.de

Im Streit um die Domain berlin.com entschied das Berliner Landgericht, dass der Betreiber der Website die Domain verwenden dürfe, solange durch einen Disclaimer deutlich wird, dass es sich dabei nicht um die offizielle Seite des Landes handelt. mehr lesen

Im neuen Suchradar: 39 rechtliche Fehler von Start-Ups

Das Suchradar 66 ist seit ein paar Tagen raus. Schwerpunkt ist Online-Marketing für Start-Ups. Wie immer habe ich die rechtliche Seite beleuchtet und 39 Fehler zusamengetragen, die Start-Ups im Online-Marketing-Recht häufig machen – jeweils nebst Anleitung, wie man die Fehler vermeidet. Mein Topp10 findet man hier. mehr lesen