Datenschutzgrundverordnung im Spiegel der Datenschutzbehörden

Die neue EU-Datenschutzverordnung wirf ihre Schatten voraus. Sie enthält viele Unsicherheiten und Auslgeungsmöglichkeiten. und es ist von besonderem Interesse, wie die Datenschutzbehörden auf solche Interpretationsmöglichkeiten reagieren. mehr lesen

Das Ende von Safe Harbor und was kommt danach?

Safe Harbor ist vorläufig passé. Das hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) am 6.10.2015 entschieden. Damit ist die Übermittlung personenbezogener Daten in die USA, die allein auf die Geltung der Safe-Harbor-Regeln gestützt werden, illegal. Das Urteil wirft viele Fragen für deutsche und europäische Unternehmen auf. Unternehmen sind verunsichert. mehr lesen

Universal Analytics – Neues für die Datenschutzerklärung

In letzter Zeit ist vermehrt von der Erweiterung von Google Analytics die Rede, die die bisherigen Möglichkeiten zur Bildung von Nutzungsprofilen intensiviert und insbesondere ein device-übegreifendes Tracking ermöglichen soll. Damit wird eine nutzerspezifische Analyse möglich. Aus dem Einsatz von Universal Analytics ergeben sich Konsequenzen für die Praxis. mehr lesen

Cookies in Deutschland – Nichts Neues aus Berlin

Dieser Tage sorgt eine Meldung für Aufregung, wonach das Bundeswirtschaftsministerium erklären lässt, dass die sog. Cookie-Richtlinie bereits in deutsches Recht umgesetzt sei. Überraschend ist das aber nicht. Schon lange ist die (alte) Bundesregierung der Ansicht, dass die derzeitige Rechtslage in Deutschland der E-Privacy-Richtlinie entspricht. mehr lesen

Dürfen die das? Zur rechtlichen Zulässigkeit von Klout

Ein Interview zur Zulässigkeit von Social Scoring Diensten wie Klout. mehr lesen