Datenschutzgrundverordnung im Spiegel der Datenschutzbehörden

Die neue EU-Datenschutzverordnung wirf ihre Schatten voraus. Sie enthält viele Unsicherheiten und Auslgeungsmöglichkeiten. Deshalb ist von besonderem Interesse, wie die Datenschutzbehörden auf die DSGVO reagieren und welche Meinungen sich bei den Behörden herausbildet.

Die Behörden sind schließlich in erster Linie für die Interpretation des neuen Rechts zuständig, etwa wenn es um die Verhängung der neuen empfindlichen Bußgelder geht.

Deshalb hat Nils Waldeck bei haerting.de zusammengefasst, welche belastbaren Äußungen die Behörde bisher getätigt haben. Die Liste zur DSGVO und Datenschutzbehörden wird ständig aktualisiert.

Kommentare

Kommentieren: