Social Media Guidelines – Ein Interview mit Christian Buggisch

Immer häufiger entscheiden sich unsere Mandanten für die Einführung von Social Media Guidelines. Was dabei rechtlich zu beachten ist, wissen wir. Manchmal fragt sich aber, was solche Richtlinien eigentlich in der Praxis konkret bringen. Darüber habe ich mich mit einem Experten unterhalten, Christian Buggisch, Leiter Corporate Publishing bei der DATEV. mehr lesen

Das Ende von Safe Harbor und was kommt danach?

Safe Harbor ist vorläufig passé. Das hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) am 6.10.2015 entschieden. Damit ist die Übermittlung personenbezogener Daten in die USA, die allein auf die Geltung der Safe-Harbor-Regeln gestützt werden, illegal. Das Urteil wirft viele Fragen für deutsche und europäische Unternehmen auf. Unternehmen sind verunsichert. mehr lesen

Online-Seminar: Rechtliche Aspekte von M-Commerce und mobiler Werbung

Am Freitag, den 29.5.2015 habe ich ein Webinar zu rechtlichen Fragestellungen im M-Commerce und bei der mobilen Werbung gehalten. Das Webinar kann hier nachgehört werden. mehr lesen

Recht der elektronischen Medien in 3. Auflage erschienen

Ganz frisch erschienen ist die 3. Auflage des fast 3.000 Seiten starken juristischen Kommentars zum gesamten Recht des E-Commerce. Namhafte Autoren kommentieren dabei die für den elektronischen Geschäftsverkehr einschlägigen Gesetze mit dem besonderen Blick auf die Branche. Martin Schirmbacher hat dabei das gesamte Fernabsatzrecht (inklusive E-Commerce) beigesteuert und gemeinsam mit Prof. Micklitz Teile des UWG und §§ 5, 6 TMG kommentiert. mehr lesen

Weiterbildung zum Certified Digital Marketing Manager (SHB)

Seit 2008 bietet 121WATT Seminare zum Online Marketing an. Seit zwei Jahren referiere ich in Intensiv-Seminaren mit höchstens 12 Teilnehmern in München und Hamburg für die 121WATT. Mein Rechtsseminar ist nun Teil des neuen Weiterbildungsprogramms zum Certified Digital Marketing Manager (SHB), das 121WATT gemeinsam mit der Steinbeis Hochschule anbietet. mehr lesen

Most Wanted – Meist gelesene Artikel in 2014

Schon fast traditionell an dieser Stelle ein kurzer Überblick über die Artikel des gerade vergangenen Jahres, die hier am meisten Beachtung gefunden haben. In diesem Jahr ist ein bunter Mix geworden, wobei der Artikel zum neu eingeführten Widerrufsrecht für E-Books doch deutlich Spitzenreiter war. mehr lesen

WRP-Aufsatz: Einzelheiten zulässiger Werbung per E-Mail

Ein Aufsatz von Martin Schirmbacher und Daniel Schätzle beschäftigt sich mit vielen Phänomenen rund um die Werbung per E-Mail. Der Beitrag in der aktuellen Ausgabe der WRP steht im Volltext zum Download zur Verfügung. mehr lesen

Compliance: Nicht einmal die Großen können es richtig…

Aus Anlass des Bundesliga-Starts hat HÄRTING Rechtsanwälte die Online-Shops aller Bundesliga-Clubs einer rechtlichen Prüfung unterzogen und insgesamt 10 Kriterien abgeprüft. Erstaunliches Ergebnis: Nicht ein Club hält sich vollständig an die rechtlichen Vorgaben. mehr lesen

Nicht leicht erkennbar: Stuttgarter Richter findet das Impressum auf Xing nicht

Das LG Stuttgart hat entschieden, dass jeder, der auf der Business-Plattform geschäftlich unterwegs ist, eines Impressums bedürfe. Der Link zum Impressum, der seit einigen Monaten in jedem Profil integriert ist, sei allerdings nicht leicht erkennbar. Wäre das Urteil richtig, wären praktisch alle geschäftlichen Xing-Profile rechtswidrig. mehr lesen

Abgestraft und abgemahnt – Kostenloses eBoook bei finanzen.de

Unter dem Titel: „Abgestraft & Abgemahnt – So riskant leben SEOs“ hat das Portal finanzen.de ein kostenloses eBook herausgegeben, das sich mit den Risiken von SEO-Dienstleistern beschäftigt. mehr lesen